gamescom 2021 auch in diesen Jahr nur digital

War die Hoffnung zunächst da, dass die diesjährige gamescom als Hybrid-Event stattfinden kann, wird es 2021 wieder nur ein rein digitales Event, wie der Veranstalter heute mitteilt.

In einer Erklärung heißt es, dass man nach intensiven Gesprächen mit Partnern und Ausstellern entschieden hat, auf ein Event vor Ort zu verzichten. Damit kommt man vor allem auch dem starken Bedürfnis nach Planungssicherheit der Partner nach.

Felix Falk, Geschäftsführer des game – Verband der deutschen Games-Branche e.V., dazu:

„Als Games-Branche wollen wir auch mit der gamescom zeigen, dass Innovationen und mutige Weiterentwicklungen der beste Weg sind, um mit solchen Krisen umzugehen. Dafür arbeitet das gamescom-Team seit Monaten hart an der gamescom 2021, insbesondere an den digitalen Elementen. Viele der neuen Konzepte für die hybride gamescom, etwa das digitale Warteschlangenmanagement, werden wir nun erst im kommenden Jahr umsetzen können.“

Digitales Angebot wird ausgebaut

Im Gegenzug möchte man das digitale Angebot in diesem Jahr weiter ausbauen und an den Erfolg des letztjährigen Online-Events anschließen. Eröffnet wird die gamescom wieder durch die spektakuläre Show gamescom: Opening Night Live mit Geoff Keighley. Der Content-Hub gamescom now wird komplett neu aufgesetzt und mit zahlreichen, zusätzlichen Features für Fans und Partner noch attraktiver gestaltet.

Ebenfalls neu ist gamescom epix, eine Community-Aktion, über die Fans schon auf der „Road to gamescom“ spielerisch ins gamescom-Universum eintauchen können. Insgesamt können sich gamescom-Fans vom Start der gamescom: Opening Night Live am Mittwochabend (25. August) bis zum Freitagabend (27. August) auf ein volles Programm freuen, von dem einige Highlights und Aktionen auch noch am Wochenende laufen werden.

„Für die digitale gamescom 2021 konzentrieren wir uns darauf, noch mehr Games, Reichweite und Community-Atmosphäre bieten zu können. Dafür setzen wir beispielsweise mit gamescom epix auf ein komplett neues Konzept, das die Community noch vor dem Start der gamescom auf eine gemeinsame Quest-Reise in den sozialen Medien schickt. Hiermit wollen wir noch mehr der einzigartigen gamescom-Atmosphäre ins Digitale übertragen. Gemeinsam mit unseren zahlreichen Partnern wollen wir die gamescom auch 2021 wieder zum größten Games-Event der Welt machen.“

In dem leicht angepassten Zeitplan der digitalen gamescom 2021 startet die gamescom-Woche wie gewohnt am Montag, 23.08.2021, mit der devcom.