GameStop rechnet mit mehreren neuen Konsolen in diesem Jahr

Einmal mehr werden heute die Gerüchte um neue Konsolen-Hardware angeheizt, die möglicherweise noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Dies zumindest erwartet die US Handelskette GameStop, die dieses Thema auf den jährlichen GameStop’s 2016 Investor Days angesprochen haben. Dort sagte CEO Tony Bartel, dass man sich bereits auf die Markteinführung neuer Technologien wie Virtual Reality und den spekulierten Konsolen freue. Zwar könne man mit dem Nintendo NX nur eine einzige wirklich neue Konsole erwarten, Andeutungen gehen aber erneut auch in Richtung einer neuen PS4 und Xbox One Revision.

Upgrades sind nicht unüblich

Dass Konsolen innerhalb eines Zyklus mehrfach überarbeitet werden, ist eigentlich nichts ungewöhnliches. Interessant wird es diesmal aber in dem Punkt, ob Sony oder Microsoft erstmals auch aus Sicht der Leistung ein Upgrade vornehmen werden, wie in den vergangenen Wochen heftig spekuliert wurde. Während Microsoft nicht unbedingt ein Fan halber Sachen ist, hält sich Sony zu diesem Thema bedeckt und wird Gerüchte wie üblich nicht kommentieren.

Entwickler und Branchenexperten halten es ebenfalls für unwahrscheinlich oder wären zumindest kein Freund von einem Leistungs-Upgrade der bestehenden Konsolen, das man im Fall der PS4 maximal in Verbindung mit PlayStation VR sieht. Alles andere würde nach Einschätzung derer nicht nur die Community spalten, sondern auch die Entwicklungsarbeit, die nur noch mehr Aufwand bedeuten würde.

Mehr dazu erfährt man womöglich auf der E3 in rund zwei Monaten.

Sony
Preis: EUR 259,90
22 neu von EUR 259,90101 gebraucht von EUR 194,99

Like It Or Not

0 0

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.