Genshin Impact – Roadmap & neue Inhalte vorgestellt

Nach dem erfolgreichen Start von Genshin Impact hat miHoYo heute die Roadmap und die neuen Inhalte für die nächsten Monate vorgestellt.

So wird es insgesamt sieben Regionen im Spiel geben, von denen aktuell jedoch nur zwei verfügbar sind. Im Dezember folgt die verschneite Region Dragonspine, sowie vorher im November das Unreconciled Stars Event. In einem Blog Post des Entwicklers heißt es dazu:

„Die Entwicklung zukünftiger Versionen schreitet bereits zügig voran. Wir werden unser Bestes tun, um sicherzustellen, dass alle 6 Wochen ein Versionsupdate durchgeführt wird, wobei das Update selbst an einem Mittwoch stattfindet (Einzelheiten hängen von den Umständen ab). Jedes Versionsupdate wird mit eigenen thematischen Aktivitäten ausgeliefert.“

Die Roadmap bis Februar 2021

  • Version 1.1 — Estimated to arrive November 11, the Unreconciled Stars event will take place in this version.
  • Version 1.2 — Estimated to arrive December 23, this version will open up the Dragonspine area and its related event.
  • Version 1.3 — Estimated to arrive in February 2021, the Lantern Rite event series comes with this version.

Ferner scheint man bereits mit einer PS5-Version zu planen, auch wenn das noch offiziell bestätigt werden muss.

Darüber hinaus freut sich miHoYo, dass Genshin Impact der erfolgreichste chinesische Titel in westlichen Märkten ist. Seit dem Release im September konnte man hier über 100 Millionen US Dollar Umsatz erwirtschaften. Leider wird Genshin Impact aber auch vorgeworfen, dass das Spiel auf einer Pay-2-Win Mechanik aufbaut.

Genshin Impact ist derzeit für PS4, PC und Mobile-Plattformen erhältlich.