‚GeoHot‘ kratzt bereits 10.000 Dollar Spenden zusammen

By Trooper_D5X 9 comments
1 Min Read

Vor kurzem rief der Hacker ‚GeoHot‘ zu einem Spendenaufruf für ihn selber auf, damit er sich vor Gericht im Rechtsstreit gegen Sony angemessen verteidigen kann.

Inzwischen konnte er schon über 10.000 US-Dollar auftreiben, die er bereits komplett für ältere Rechnungen und aktuelle Kosten eingesetzt hat. Darüber hinaus bitte er um weitere Spenden.

„Ich möchte, sowie dies vor Gericht geht, dass Sony einigen der härtesten Anwälte in diesem Geschäft gegenübersteht“, so ‚GeoHot‘.

‚GeoHot‘ selber tritt für das Recht ein, dass jeder mit der Hardware, die er bezahlt hat machen kann, was er möchte. Das Hacken der PS3 diente ihm lediglich reinem privaten Interesse und sieht sich selber als Gegner der Piraterie.

Quelle: Eurogamer

[asa]B004GJXYQS[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
9 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments