Gerücht: Marvel vs Capcom Infinite soll als Marvel vs Capcom 4 zurückkehren

Für Capcon lief es mit ‚Marvel vs Capcom Ininite‘ im vergangenen Jahr nicht ganz so gut, so dass der Publisher womöglich einen kompletten Re-Launch plant.

Wie Insider derzeit behaupten, soll das Spiel als Marvel vs Capcom 4 zurückkehren und die Spieler vergessen lassen, dass es Marvel vs Capcom Infinite jemals gab. Wirkliche Details zu diesem Update gibt es derzeit jedoch keine, außer dass man versichert, es würde existieren und vielleicht ein paar neue Charaktere mit sich bringen. Spekuliert werden dazu unter anderem Star-Lord, Ms. Marvel, Asura, Gill, Lady und Rashid / Vergil, die aus logischer Sicht dabei sein könnten.

Wie erwähnt, soll es sich um ein komplettes Re-Branding des Spiels handeln, mit dem ein zweiter Versuch unternommen wird, um das Spiel doch noch irgendwie erfolgreich zu machen, das ja nicht grundsätzlich schlecht war. Kritisiert wurde hier vor allem die melodramatische Story, die die Serie nicht vorangebracht hat, während das Gameplay durchweg gelobt wurde.

Capcom selbst hat sich bisher nicht zu dieser Meldung geäußert.