Gerücht: Neues Alone in the Dark bei THQ Nordic in Arbeit

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

THQ Nordic könnte an der Rückkehr der Alone in the Dark-Serie arbeiten, wie sich derzeit aus Insider-Kreisen herauslesen lässt.

Der Publisher ist seit 2008 im Besitz der Marke und betonte seitdem immer wieder, dass man die verschiedenen Franchise-Marken überprüfen und gegebenenfalls zurückbringen wird. Alone in the Dark wäre da sicherlich ein interessanter Kandidat, nachdem die Fans vermehrt nach klassischen Horror-IPs fragen.

Dass THQ Nordic tatsächlich an Alone in the Dark arbeitet, deutet sich aus einem Hinweis des Insiders Snitch heraus, der zuletzt unter anderem korrekte Vorhersagen zum State of Play oder dem The Last of Us Remake getroffen hat.

Auf Twitter schreibt dieser „Being afraid of the dark is what keeps most of us alive“, was ein Zitat aus dem Film aus dem Jahre 2005 ist. Da THQ Nordic mit Filmadaptionen bislang jedoch nicht so viel zu tun hat, könnte dies ein Hinweis auf ein neues Spiel sein.

Das letzte Alone in the Dark erschien 2008 für die PS2-Generation und später noch einmal für PS3. 2015 folgte dann das PC-exklusive Alone in the Dark: Illumination, das jedoch alles andere als gut bei den Kritikern wegkam.  

Momentan muss man das Ganze allerdings auch noch als Gerücht verbuchen, da sich THQ Nordic bisher nicht zu einem möglichen neuen Spiel geäußert hat. Möglicherweise erfährt man schon am kommenden Freitag mehr dazu, wenn THQ Nordic ihren digitalen Showcase abhält, auf dem man die ein oder andere Premiere verspricht. Diese kann man am 12. August ab 21 Uhr hier live bei uns verfolgen.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments