Ghost of Tsushima – Details zum Combat-System, Katana & mehr

Wenige Wochen vor dem Release von Ghost of Tsushima gewährt Sucker Punch heute einen genaueren Blick auf das Combat-System, eure Hauptwaffe, das Katana, und vieles mehr.

Co-Founder Chris Zimmerman verrät darin unter anderem, dass sie die größten Probleme damit gehabt hätten, die richtige Geschwindigkeit für das Katana zu erreichen. Am Anfang der Entwicklung stellt sich heraus, dass die Dinge für Jin viel zu einfach waren, da er Gegner einfach niedermetzeln konnte. Daher zog man echte Schwertkämpfe hinzu, um zu studieren, wie der Ablauf in einem echten Schwertkampf aussehen würde.

Auch geht man auf die verschiedenen Haltungen ein und wie man diese verwendet, um gegen Feinde richtig vorzugehen, einschließlich Ausweichmanöver, Parieren und schnelle Reaktionen. Timing und Konzentration sind in Ghost of Tsushima alles, um zu überleben.

„Scharfe Waffen und aggressive Feinde bedeuten, dass der Tod immer in der Nähe ist. Dieses Gefühl der Gefahr, dass man nie mehr als ein paar Fehler vom Sterben entfernt ist, ist entscheidend für Ghost of Tsushimas Ton. Die Spieler haben viele Techniken, um sich zu verteidigen, und noch mehr Möglichkeiten, um anzugreifen. Wenn man sich konzentriert und konzentriert bleibt, wird man den Kampf überleben. Wenn man jedoch den Fokus verliert, stirbt man. Wir versuchen, euch in die Fußstapfen von Jin Sakai zu packen. Das sind die Regeln, nach denen er leben muss, und sie gelten auch für euch.“

Den vollständigen Beitrag dazu gibt es auf dem offiziellen PlayStation Blog.

Sale
Ghost of Tsushima - Special Edition - [PlayStation 4]
  • Jin Sakai muss mit den Samuraitraditionen brechen, den Weg des Geisteseinschlagen und einen...
  • In diesem Open-World-Action-Adventure durchstreifst du riesige Landschaften und weites Gelände, um...