Ghost Recon Breakpoint – Roadmap für 2020 vorgestellt

Ubisoft stellt heute die weitere Roadmap für ‚Ghost Recon Breakpoint‘ vor, die sich über den kommenden Sommer erstreckt. Im Fokus stehen dabei drei verschiedene Dinge – Bug-Fixes, Sammeln von Feedback zur Ghost-Erfahrung und das Vorbereiten neuer Inhalte.

Die genauen Zeitpläne wird man erst noch vorstellen, weshalb man aktuell nur ungefähre Angaben machen kann. Details dazu findet ihr nachfolgend:

BUG-FIXES – TU 2.0.5

Aktuell arbeiten wir an unserem nächsten Update, TU 2.0.5. Dieses Titel-Update wird sich auf die Fehlerbehebung konzentrieren, um das Spielerlebnis zu verbessern.

Wir wissen, dass der wiederkehrende PSG-Exploit einen erheblichen Einfluss auf den PvP-Modus und Raid-Spieler hatte. Wir arbeiten an einer Lösung, um die aktuellen Schritte dieses Exploits für 2.0.5 anzugehen, und versuchen weiterhin das Problem dauerhaft zu beheben.

Erwartete Veröffentlichung: Juni 2020

GHOST-ERFAHRUNG 2.0 – BISHERIGES FEEDBACK

Nach der Veröffentlichung der Ghost-Erfahrung haben wir euch um Feedback gebeten. Wir wollen euch allen dafür danken, dass ihr euch die Zeit dafür genommen habt, eure Gedanken und euer Feedback beizusteuern. Das ist für uns von unschätzbarem Wert.

Wir stellen das Feedback gemeinsam mit unseren Entwicklern zusammen, um besser zu verstehen, ob und wie wir eure Vorschläge einbauen können. Wir haben viel Feedback erhalten, also haben wir eine Menge zu lesen!

Wir danken euch für eure Geduld, während wir weiterhin planen, wie die nächste Version der Ghost-Erfahrung aussehen soll.

KOMMENDE NEUE INHALTE

Unser Produktionsteam arbeitet gerade an der nächsten Runde neuer Inhalte (zusammen mit Episode 3 und der nächsten Klasse). Wir können euch mehr verraten, wenn die Veröffentlichung näher rückt. Bleibt dran!

– KI-Teammitglieder
Voraussichtliche Veröffentlichung: Sommer 2020

– Live-Event 2
Voraussichtliche Veröffentlichung: Sommer 2020