Ghost Recon: Wildlands – Season Pass, PvP-Modus & mehr angekündigt

Auch ‘Ghost Recon: Wildlands’ wird nach seinem Release noch mit zusätzlichen Inhalten und DLCs unterstützt, dessen Details Ubisoft heute vorstellt. Angekündigt wurden ein kostenloses PvP-Update und der Season-Pass, welcher zwei große Erweiterungen, fraktionsspezifische Ausrüstung, ein exklusives Fahrzeug, dauerhafte und einmalige EP-Booster und mehr enthält.

Season-Pass-Besitzer werden in der Lage sein, ihre Ghost Recon-Erfahrung durch zwei große Erweiterungen und eine spezielle Mission zu erweitern. Dort werden sie Gegner antreffen, mit denen es nur erfahrene Ghosts aufnehmen können. Jedes Ausrüstungs-Paket schaltet Outfits und Waffen frei, die durch die Rebellion und die Unidad inspiriert wurden. Spieler werden sich sogar ein Outfit schnappen können, welches den Stil eines Santa-Blanca-Kartellmitglieds nachahmt. Weitere Vorteile ergeben sich durch den dauerhaften und den einmalig nutzbaren, kurzen EP-Boost, welcher Spielern einen Vorsprung gegen das Kartell verschafft.

Inhalte des Season Pass

  • Eine Woche Vorabzugang zu zwei großen Erweiterungen:
    • Narco Road: Spieler werden eine Gang von Schmugglern infiltrieren und an verrückten Wettrennen und Herausforderungen teilnehmen, um somit das Vertrauen des berüchtigten Anführers zu erlangen und die Gang von innen heraus zu zerschlagen. Auf die Spieler warten neue Bosse und Fahrzeuge, in denen sie durch die Wildlands reisen können.
    • Fallen Ghosts: Während einer Evakuierungs-Mission wird der Helikopter der Ghosts abgeschossen. Sie werden sich anpassen müssen, da eine Elite-Gruppe skrupelloser Söldner sich das Ziel gesetzt hat, sie ausfindig zu machen. Spieler werden einen neuen, mächtigen Gegner bekämpfen, neue Fähigkeiten erlernen und weitere Waffen freischalten, um die Mission erfolgreich abzuschließen.
    • Die Unidad-Verschwörung: Die Spieler werden daran arbeiten, die Allianz zwischen Santa Blanca und Unidad in der Provinz Media Luna ins Schwanken zu bringen und letztendlich in die Brüche gehen lassen.
    • Peruanische Verbindung: Spieler können den Einsatz „Peruanische Verbindung“ absolvieren und sieben Aufnäher erhalten.
  • Fraktionsspezifische Ausrüstungspakete:
    • Rebellions-Ghost-Paket: Die Spieler können ein neues Outfit überziehen, welches von den tapferen Rebellen von Kataris 26 inspiriert wurde. Zusätzlich werden sie eine einzigartige AK-47 freischalten. Diese ist ausgestattet mit einem erweiterten Magazin und durch einzigartige Gravierungen individuell angepasst.
    • Unidad-Ghost-Paket: Die Spieler dominieren ihre Gegner mit einer Unidad-Verkleidung, die es ihnen ermöglicht, Unidad-Camps unbemerkt von innen heraus zu attackieren. Des Weiteren erhalten Spieler das einzigartige Unidad-LMG in den Farben der Unidad mit Reflexvisier und erweitertem Magazin.
    • Santa-Blanca-Ghost-Paket: Durch eine von Santa Blanca inspirierte Montur können Spieler den Stil der Gang nachahmen, ohne sich ihren Reihen anzuschließen. Das Paket schaltet außerdem die vergoldete Santa Blanca M1911 frei. Diese wurde speziell graviert und mit dem Zeichen des Kartells verziert, damit Spieler mit ihr ein verheerendes Chaos im Kartell anrichten können.
  • Exklusives Fahrzeug: Bolivianischer Minibus
  • Digitaler Inhalt:
    • Ein dauerhafter +5%-EP-Boost für den Spieler
    • Ein einmaliger, kurzer EP-Boost: +50% EP für den Spieler und +25% EP alle anderen Spieler in der Sitzung. Der Boost hält für zwei Stunden nach der Aktivierung.

Kostenloser PvP Modus

Ubisoft kündigte ebenfalls an, dass ein PvP-Modus als kostenloses Update für alle Besitzer von Tom Clancy’s Ghost Recon® Wildlands nach der Veröffentlichung des Spiels eingeführt wird. Dieser Modus bietet ein taktisches klassenbasiertes Gefecht für 4 gegen 4 Spieler, welches ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen wird. Mehr Informationen über den PvP-Modus werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Offizielle Companion App

Spieler können ihre Gameplay-Strategie verbessern, indem sie sich Ghost Recon HQ, die offizielle Companion-App kostenlos auf iOS oder Android Tablet und Smartphones herunterladen. Die Companion-App dient sowohl im Solo- als auch im Koop-Spiel als Zusatz-Bildschirm Erfahrung. Durch Synchronisation mit dem Spiel kann die TacMap nahtlos über die App eingesehen werden. Der Guerilla-Modus der Companion App schickt Spieler zur Hilfe der Rebellion und gibt ihnen die Aufgabe Ressourcen freizuschalten, die die Rebellen im Hauptspiel nutzen können, um in ihrem Fortschritt voranzubringen. Fans erhalten zusätzlich Zugang zu detaillierten Informationen über die Charaktere, die sie in den Wildlands antreffen.

[asa2]B01GSB5R66[/asa2]

Like it or Not!

0 0