Ghostbusters: Rise of the Ghost Lord – Release eingegrenzt & ein Story-Trailer

By Niklas Bender Add a Comment
2 Min Read

In diesem Jahr kehren die Ghostbuster in VR zurück, die sich in Ghostbusters: Rise of the Ghost Lord einem neuen Unheil stellen. Ein neuer Story-Trailer grenzt heute den Release näher ein.

Ghostbusters: Rise of the Ghost Lord wurde von Grund auf als CoOp-Spiel entworfen, in dem man eine aufregende Kampagne meistert. Hier startet man im Ghostbusters-Hauptquartier in der neuen Zentrale in San Francisco und muss ein tiefes Geheimnis in einem neuen Kapitel des Ghostbusters-Universums lösen.

Im Mittelpunkt steht der Ghost Lord, der versucht, neue Energie zu erzeugen und das Gefängnis auf Alcatraz für seine bösen Absichten zu nutzen. An der Westküste der USA besucht man dazu legendäre Schauplätze wie die Golden Gate Bridge oder Alcatraz, begibt sich auf Geisterjagd in spannenden Begegnungen und trifft auf zahlreiche ikonische Elemente des Franchise. Dies ist allein oder im Team mit bis zu drei Freunden möglich, die einen durch eine umfangreiche und fesselnde Kampagne begleiten.

„Mit Ghostbusters VR setzt man das Vermächtnis der Ghostbusters fort, beschützt die Stadt vor teuflischen Geistern und erlebt den ganzen Humor und Schrecken des kultigen Franchise.“

Laut Art Director Jack Bromhead kommt es in Ghostbusters: Rise of the Ghost Lord vor allem auf Teamgeist an, aber auch die Verbesserung seiner Ausrüstung spielt eine wesentliche Rolle, um die Missionen abzuschließen und Geister einfangen zu können. Dazu zählen Upgrades für sich und seine Waffen, aber auch kosmetische Aspekte.

Ghostbusters: Rise of the Ghost Lord erscheint in diesem Herbst für PlayStation VR2.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments