God of War erhält morgen einen offiziellen PS5 Patch

Die Sony Santa Monica Studios haben einen offiziellen PS5 Patch für God of War angekündigt, der für ein optimiertes Spielerlebnis sorgt.

Mit dem Update werden die bisherigen Grafikoptionen ersetzt, damit die Spieler die gesteigerte Leistungsfähigkeit der PlayStation 5 optimal nutzen können, heißt es auf der offiziellen Webseite. Musste man sich auf der PS4 Pro noch zwischen Grafik und Performance entscheiden, legt der Patch die Standardeinstellungen nun so fest, das man das Beste aus beidem kombiniert.

Im Detail bedeutet dies:

  • Syncs to 60 FPS
  • 4K Checkerboard Resolution
  • 2160p

Man kann allerdings jederzeit zur Original Performance Experience zurückkehren und das Spiel bei 4K Checkboard-Rendering und 30fps genießen, wenn man möchte.

Der Patch folgt einer interessanten Entdeckung, wonach die Disc Version ohne den Day One Patch ebenfalls in 4K bei 60fps spielbar ist. Diese Option ermöglicht man nun einfach allen Spieler, anstatt sie auf 30fps festzunageln. Offenbar wurde die 30fps Begrenzung erst mit der Zeit auf den Last-Gen Konsolen eingeführt und war ursprünglich nicht angedacht.

RELATED //  God of War: Fallen God - Comic schließt die Lücke zwischen der Trilogie & dem Reboot

God of War ist auf PS5 kostenlos in der PlayStation Plus Collection enthalten.