God of War: Fallen God – Comic schließt die Lücke zwischen der Trilogie & dem Reboot

Wer schon immer wissen wollte, was Kratos in der Zeit zwischen der original God of War Trilogie und dem Reboot so gemacht hat, sollte das neue Comic God of War: Fallen God im Auge behalten.

Darin wird die Geschichte des Kriegsgott nach God of War III erzählt, wo Kratos als vermisst galt und sein Schicksal ungeklärt war. Erzählt wird das Ganze von Dark Horse Comics (Chris Robertson, Tony Parker, Dave Rapoza) in einer Mini-Serie, dessen erste Ausgabe in diesem März erscheint.

God of War: Fallen God

In der Beschreibung zum Comic heißt es:

„Kann ein Mann jemals frei von seiner Vergangenheit sein? Können die Fluten der Zeit jemals den blutigen Sand der Sünde wegspülen? Oder beflecken transpirierte Überschreitungen dauerhaft und unausweichlich die Seele?

Nachdem er Zeus erobert und Athene vereitelt hat, glaubt Kratos, endlich frei von seiner Knechtschaft zu sein. Er segelt in die Wüste, um sich von seinem Zuhause und seiner Schande zu distanzieren und seine Wut und Schuld dicht dahinter zu finden. Kratos tobt gegen den einen Feind, der sich als unbesiegbar erwiesen hat – sich selbst. Aber ein Krieg gegen sich selbst ist nicht zu gewinnen und lädt nur zum Wahnsinn ein.“

God of War: Fallen God ist ab sofort bei Amazon.de erhältlich.