God of War: Ragnarok – Gameplay-Premiere beim PlayStation Event?

Wenn alle Vermutungen eintreffen, plant Sony in den kommenden Wochen ein größeres PlayStation Event, das quasi als Ersatz für die E3 dienen soll. Dort soll es dann auch das erste Gameplay-Material zu God of War: Ragnarok geben.

Dass Sony bald liefern muss, ist spätestens seit dem Xbox Showcase auf der E3 klar, der aufzeigte, dass Microsoft ein enorm starkes Line-Up in den kommenden Monaten vorzuweisen hat. Sony verweist hingegen immer wieder auf Horizon Forbidden West, God of War: Ragnarok, und ab und zu mal Gran Turismo 7. Was danach kommt, ist völlig offen.

Was das besagte PlayStation Event angeht, soll wohl God of War: Ragnarok mit einem ersten Gameplay-Trailer gezeigt werden, wie der Insider @Shpeshal_Nick auf Twitter behauptet. Dieser hatte zuletzt auch das Gerücht um die Stand-Alone Erweiterung Ghosts of Ikishima für Ghosts of Tsushima in den Raum geworfen, die möglicherweise auch auf dem Event gezeigt wird.

Baldige Premiere macht Sinn

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Sony so langsam mal zeigen wird, worauf man sich mit God of War: Ragnarok freuen kann, schließlich war mal ein Release in diesem Jahr angestrebt. Nun erscheint die Fortsetzung des Reboot frühestens 2022, was nicht bedeuten muss, dass es noch nichts vorzeigbares daraus gibt.

RELATED //  God of War Ragnarök - So entwickelt sich Atreus weiter

Bislang gibt es lediglich den Debüt Teaser, der die Entwicklung bestätigt, und weitere Gerüchte, dass in der Fortsetzung möglicherweise Atreus spielbar sein wird, vergleichbar mit The Last of Us, wo man in Teilen auch die Rolle von Ellie schlüpfen konnte.

Noch ist aber weder das PlayStation Event, noch neue Infos oder Material zu God of War: Ragnarok bestätigt, weshalb man dem Ganzen mit etwas Skepsis entgegentreten muss.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x