God of War – Die Evolution von Kratos

Der Sprung aus der griechischen hin zur nordischen Mythologie ist für die God of War-Serie gewiss kein kleiner, sodass nun eine nicht ganz unbedeutende Lücke in der Sage vorhanden ist.

Um diese Lücke zu füllen, zeigt Sony heute ein brandneues Video, das ein wenig Aufschluss darüber gibt, was seitdem überhaupt passiert ist und wohin die Reise gehen soll. In erster Linie hat sich Kratos natürlich stark verändert, der glaubt nicht mit anderen Menschen zurechtzukommen und sich deshalb zurückziehen möchte. Er ist an einem absoluten Tiefpunkt angelangt, erkennt aber auch, dass Veränderungen vielleicht eine Option sind.

Sony schreibt dazu:

„Kratos hat seit den letzten Augenblicken von God of War III einen langen, langen Weg zurückgelegt. Es ist nicht nur der buschige Bart oder die magische Wurfaxt oder der Sohn, der an seiner Seite reist. Es ist seine Art, sein Temperament. Etwas ist anders. Das ist wichtig, denn wie jeder weiß, der jemals God of War gespielt hat, hat Kratos genau zwei Emotionen gezeigt: mühelos coole und blutrünstige Wut. Und das war genug, um ihn durch sechs Spiele zu bringen – sieben, wenn man den mobilen Titel dazuzählt. Und für den größten Teil der Serie war seine zielstrebige Blutrünstigkeit so offensichtlich und so unmissverständlich, dass sie sich frisch und bahnbrechend anfühlte.“

Das neue Spiel wird nun eine Seite von Kratos offenbaren, die man so bisher nicht kannte. Mehr dazu erfahrt ihr im aktuellen Video, während das Spiel selbst ab Freitag erhältlich sein wird.

God of War - Standard Edition - [Playstation 4]
  • Gnadenlose Kämpfe - Erleben Sie wuchtige Kämpfe, atemberaubenden Umfang und eine monumentale...
  • Atemberaubende Grafik - ungezähmte Landschaften der nordischen Mythologie präsentieren das neue...

Have your say!

0 0