God of War – DLC war bereits in Planung, letztendlich aber zu groß

Für ‚God of War‘ hätte es durchaus einen DLC geben können, wie der Game Director dahinter jetzt offenbarte. Entsprechende Pläne wurde jedenfalls ausgearbeitet, bis es nicht mehr realisierbar war.

Wie Cory Barlog in der aktuellen Ausgabe Kinda Funny Games Show verrät, wäre der DLC so groß geworden, dass er für sich alleine gestanden hätte, vergleichbar mit Uncharted: The Lost Legacy. Das war Sony und dem Studio dann offenbar zu groß, um es umsetzen zu lassen.

„Es wäre am Ende sein eigenes Ding“, so Barlog. „Zurecht hatte jeder zu mir gesagt:‚ Mann, das ist verrückt. Dies ist kein DLC, es ist etwas zu groß.“

Was genau Barlog für Ideen für den DLC hatte, behält er leider für sich. Wie es mit dem God of War-Franchise nun weiter geht, ist ebenfalls offen. Ideen für eine Fortsetzung gibt es wohl bereits, letztendlich liegt es aber an Sony, ob man diese auch umsetzt oder nicht.