Gods Eater Burst – Launch Trailer zum Release

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Namco Bandi veröffentlicht heute Gods Eater Burst für PSP in Europa. Gods Eater Burst ist eine erweiterte Version des japanischen Verkaufshits God Eater und bietet mehr als 100 zusätzliche Missionen und weitere Monster.

In Gods Eater Burst wird die Erde von furchterregenden Bestien, genannt Aragami, heimgesucht. Die letzte Hoffnung der Menschheit sind die Elite-Kämpfer der Gods Eaters, die mit den God Arcs mächtige Waffen führen. In über 90 Zwischensequenzen in Spielegrafik erleben Spieler eine tiefgründige Geschichte.

Sie kämpfen sich durch doppelt so viele Missionen wie im Original God Eater und müssen in den Kämpfen blitzschnell zwischen Schlag- und Schusswaffen wechseln sowie einige extrem wütende Bestien verschlingen. Die ‚Devour„-Attacke ergänzt das Spielerlebnis um ein neues, strategisches Element: Erreichen Spieler im Kampf den „Burst Mode‟, werden dessen Werte verbessert und es stehen spezielle Kugeln für besonders mächtige Angriffe zur Verfügung.

Die Spieler können ihren eigenen Charakter erstellen und treten in epischen Kämpfen gegen zahlreiche, verschiedene Gegner an. Auf ihrem Weg über den verwüsteten Planeten können sie dabei auf viele Gegenstände zurückgreifen, mit denen sich Waffen, Munition und Schilde modifizieren sowie Stärke und Ausdauer verbessern lassen. Die Durchschlagskraft, das Design und sogar der Elementartyp von Kugeln können ebenfalls individuell bestimmt werden.

Spieler können entweder mit KI-Kameraden auf die Jagd gehen oder mit bis zu vier menschlichen Mitspielern via Ad Hoc
Verbindung oder online in Verbindung mit einer PlayStation3 kooperativ in den Kampf ziehen. Gods Eater Burst ist ab sofort für PSP erhältlich und erscheint am 20. April für PSPgo.

[youtube GL1PE5XrWcQ 480 320]

[asa]B0046XG5LA[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments