Gran Turismo 5 – Yamauchi äußert sich zur Siena Problematik

By Trooper_D5X 3 comments
1 Min Read

Seit einigen Tagen diskutiert man bei Gran Turismo 5 über unerlaubt verwendeter Flaggen im Spiel, dessen Rechteinhaber darauf besteht diese zu entfernen.

Genauer gesagt geht es um die Stadt Siena und dessen 17 Wappen auf den Flaggen, die man entfernt haben möchte. Andernfalls droht man mit rechtlichen Schritten.

Hierzu hat sich nun Gran Turismo Schöpfer Kazunori Yamauchi geäußert und bestätigt, dass man diese ohne weitere Probleme aus dem Spiel entfernen kann. Es wäre jedoch bedauerlich, heißt es.

Inzwischen spekulierte man schon wieder um eine mögliche Releaseverschiebung. Diese sollte aber nicht zu erwarten sein. Gran Turismo 5 erscheint demnach weiterhin am 03. November 2010.

Quelle: VG247

[asa]B001NLJHMW[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
3 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments