Gran Turismo 7 auf 2022 verschoben

Das hat man sich etwas zu früh auf den Release von Gran Turismo 7 gefreut, das viele schon jetzt im Frühjahr auf ihrer PS5 gesehen haben. Daraus wird leider nichts.

Wie Sony in einem Interview mit GQ bestätigt, verschiebt sich die Simulation von Polyphony Digital auf das Jahr 2022. Als Grund nennt man die Corona-Pandemie, die auch weiterhin Einfluss auf verschiedene Produktionen ausübt. Bei Gran Turismo ist man eine solche Verschiebung allerdings schon gewohnt.

„Gran Turismo 7 war von Produktionsherausforderungen im Zusammenhang mit Covid betroffen und wird sich daher von 2021 bis 2022 verschieben. Mit der anhaltenden Pandemie ist es eine dynamische und sich ändernde Situation, und einige kritische Aspekte der Spieleproduktion wurden in den letzten Monaten verlangsamt.“

Nähere Details zu Gran Turismo 7 wird man bekanntgeben, sobald diese verfügbar sind. Das kann durchaus auch eine weitere Verschiebung sein.

Damit zeigt sich einmal mehr, dass die PS5 in diesem Jahr nur schwer in die Gänge kommt, was von fehlenden Spielen bis hin zur dünnen Verfügbarkeit der Konsole selbst reicht.

4
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x