Gran Turismo 7 – Release leicht verzögert, dafür exklusiv für PS5

Es gibt ein kleines Lebenszeichen zu Gran Turismo 7, das Sony im neuen Sizzle Trailer zur PS5 erwähnt, der einige Spiele-Highlights hervorhebt.

Darin wird als Release-Datum nun das Jahr 2021 genannt, wo es zuvor noch Anfang 2021 hieß. Es ist davon auszugehen, dass man sich intern etwas mehr Zeit für die Simulation nimmt, auch wenn es noch kein offizielles Release-Datum gab. Eine Verschiebung eines neuen Gran Turismo-Spiels gehört erfahrungsgemäß aber schon zum guten Ton der Serie.

Interessant ist ebenfalls, dass GT7 ausschließlich für PS5 erwähnt wird und somit wohl nicht als Cross-Gen Titel erscheint. Alle anderen Spiele im Trailer werden explizit als Cross-Gen beworben, was bei Gran Turismo nicht der Fall ist. Ob das momentan nur so ist oder man kurzfristig die Abwärtskompatibilität bestätigt, bleibt natürlich abzuwarten.

Ohnehin ist noch nicht allzu viel über Gran Turismo 7 bekannt, außer dass es die Vorteile der PS5 nutzen wird, einschließlich 4K Auflösung bei 60fps, Raytracing für fotorealistische Grafiken, 3D Audio für ein immersives Sounderlebnis, sowie die Features des DualSense Controller, einschließlich haptischem Feedback und adaptive Trigger.

Zudem soll sich die Simulation wieder mehr an früheren Ablegern orientieren, nachdem es zuletzt immer wieder Kritik zum Beispiel am fehlendem Karrieremodus etc. gab.