Gran Turismo – Jaguar Vision Gran Turismo SV enthüllt

Polyphony Digital enthüllte heute den Jaguar Vision Gran Turismo SV in Gran Turismo, den man eigens auch in Originalgröße bei Jaguar produziert hat.

Der Jaguar Vision Gran Turismo SV ist ein Elektro-Rennwagen, der von Jaguar entworfen und von Jaguar SV (Special Vehicles) konstruiert wurde. Basierend auf dem Jaguar Vision Gran Turismo Coupé, der 2019 enthüllt wurde, umfasst er Weiterentwicklungen, die auf Erfolge in 24-Stunden-Langstreckenrennen ausgelegt sind.

Der Antrieb wurde hier um einen zusätzlichen vierten Motor erweitert, der die drei Motoren des Coupé-Modells ergänzt. Diese Antriebseinheit, die aus dem geballten Wissen der Formel-E-Aktivitäten von Jaguar schöpft, erzeugt eine Leistung von 1.400 kW (1.903 PS) und ein Drehmoment von 3.360 Nm.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei beeindruckenden 410 km/h, basierend auf Lithium-Ionen-Akkus, die das Auto mit Strom versorgen. Diese werden mit einem Flüssigstickstoff-Kühlsystem thermisch kontrolliert und sorgen dafür, dass die Leistung nicht nachlässt.

Wie schon bei dem Coupé-Modell besteht der stilistische Reiz des Wagens natürlich aus seinen Proportionen, die von den legendären C- und D-Type-Rennmodellen von Jaguar inspiriert wurden. Diesmal verfügt er allerdings auch über einen neuen Frontsplitter, ein Fahrwerk mit Venturi-Effekt und einen großen Heckflügel.

Dank des aerodynamischen Designs wartet die Karosserie des Jaguar Vision Gran Turismo SV mit geschmeidigen, langen Proportionen auf und erreicht so höhere Kurvengeschwindigkeiten und Stabilität auf den Geraden.

Wann der Jaguar Vision Gran Turismo SV verfügbar sein wird, ist nicht bekannt.