Home News GT Academy 2013 – Alle Infos zur Online-Competition
GT Academy 2013 – Alle Infos zur Online-Competition
0

GT Academy 2013 – Alle Infos zur Online-Competition

0

Rennfahrerin oder Rennfahrer? – Für wen wird nach Peter Pyzera dieses Jahr erneut der Traum bald Realität? Heute startet die GT Academy 2013 – zum zweiten Mal nun mit einer eigenständigen deutschen Auflage des international erfolgreichen Wettbewerbs.

Die besten 16 Gran Turismo-Spieler, die sich hier durchsetzen, treten später beim großen Deutschlandfinale gegen weitere Herausforderer an und kämpfen um ein Ticket ins Racecamp im legendären Silverstone – um sich dort nach einem intensiven und umfassenden Fahrertrainingsprogramm für den ultimativen Preis des Wettberwerbs zu qualifizieren: eine komplette Rennsaison in einem Nissan GT-R Nismo GT3 in einer Meisterschaft höchster Klasse.

Ein weiteres Highlight: Die Online-Phase findet nun erstmals auf einer exklusiven Download-Demo des heiß erwarteten Gran Turismo 6 für PlayStation 3 statt!

Wer von einer Karriere im Nissan-Rennstall träumt, hat bis Montag, den 29. Juli, 00:59 Uhr, Zeit teilzunehmen. Die Gran Turismo 6 Demo selbst kann bis 31. August gespielt werden. Die beiden ehemaligen Champions, Lucas Ordoñez und Jann Mardenborough, haben am vergangenen Wochenende in einem von Nissan zur Verfügung gestellten LMP2-Rennwagen an den weltberühmten 24 Stunden von Le Mans teilgenommen und erreichten dabei einen eindrucksvollen vierten Platz in ihrer Klasse – ein klarer Beweis dafür, dass der preisgekrönte Wettbewerb, bei dem die virtuelle Welt mit der realen Welt verschmilzt, es geschafft hat, den traditionellen, kostspieligen Weg in den Motorsport in Frage zu stellen und dabei neue Talente zu entdecken.

International sehr erfolgreich – Deutschland erneut mit eigenständiger Auflage

2013 laufen vier GT Academy-Wettbewerbe gleichzeitig. Zu GT Academy Europe gehören Frankreich, Italien, Vereinigtes Königreich, Spanien und Portugal, die Beneluxstaaten, Skandinavien mit Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen sowie Polen, Tschechien, Ungarn und die Slowakei. Deutschland, die USA und Russland tragen auch diesmal ihre eigenen GT Academy-Wettbewerbe aus.

Deutschland – Die schnellsten Gran Turismo Spieler vs. die besten Spieler aus einer Reihe von Live-Events
Das Format der GT Academy sieht vor, dass die schnellsten PlayStation-Spieler aus Deutschland den Gewinnern einer Reihe von Live-Events beitreten. Die erste dieser Veranstaltungen fand bereits während des 24h-Rennens am Nürburgring am 25. und 26. Mai statt. Beide Gewinnergruppen werden später in einem Deutschlandfinale gegeneinander antreten. Der Übergang von der virtuellen Welt in einen echten Nissan Sportwagen erfolgt dann, wenn die Gewinner eingeladen werden, an der intensiven Schlussrunde am Silverstone Circuit teilzunehmen, dem mittlerweile etablierten Zuhause des Race Camps der GT Academy.

Peter Pyzera – eine deutsche Erfolgsgeschichte

Der Gewinner der GT Academy 2012 in Deutschland, Peter Pyzera, ist mittlerweile ein offizieller Nismo Rennfahrer, der im Namen von Nissan im hochklassigen Motorsport antritt – unter anderem am Steuer eines Nissan GT-R Nismo GT3 in der Blancpain Endurance Series oder beim 24-Stunden-Rennen von Dubai in einem Nissan 370Z GT4: „Hätte mir jemand vor gut einem Jahr gesagt, dass ich mich gegen 96.000 Gran Turismo Spieler durchsetze und nun als richtiger Rennfahrer um die Welt reise, ich hätte ihn für verrückt erklärt. Seit meinem Sieg bei der GT Academy hat sich mein Leben von Grund auf verändert. Ich bin gespannt, welche Talente sich in diesem Jahr nun erstmals über die neue Gran Turismo 6 Demo qualifizieren. Ich freue mich schon den zweiten Deutschlandsieger im NISMO-Team begrüßen zu dürfen. Mein Traum wurde wahr“, so Peter Pyzera.

Die größte GT Academy aller Zeiten – seit 2008 mehr als 2 Millionen Bewerbungen

Durch weitere Teilnehmerländer wird die GT Academy 2013 die bislang größte sein. Ein erster Blick in die exklusive GT6-Demo wird unter Rennsportaspiranten die Begeisterung für eine Teilnahme noch weiter steigern. Durch die innovative Kooperation zwischen Nissan und Sony PlayStation wurden seit Beginn dieses Wettbewerbs im Jahr 2008 mehr als zwei Millionen Bewerbungen gezählt. Daraus hat sich eine beachtliche Anzahl erfolgreicher Rennfahrer herauskristallisiert, die nun an vorderster Front des internationalen Motorsports für Nissan antreten.

Mitmachen lohnt sich!

Kazunori Yamauchi, Erfinder der Gran Turismo®-Reihe, hat einen interessanten Wettbewerb für Gran Turismo-Neulinge entwickelt, bei denen beeindruckende Nachbildungen von Nissan-Rennwagen zum Einsatz kommen, darunter der Leaf, der 370Z und der GT-R. Bei der Online-Qualifizierung trainieren die Spieler im GT-Demo-Modus zunächst die Anfängerrunden in der GT Academy-Fahrschule und qualifizieren sich hier für den Grand Prix Circuit Silverstone. Damit steht die GT Academy Anfängern wie Experten von Gran Turismo gleichermaßen offen. Alle Teilnehmer, die sich registrieren und eine Qualifikationszeit einreichen, erhalten kostenloses Bonusmaterial.

„Das ist der bislang aufregendste Qualifikationsvorgang für GT Academy“, erklärte Usama Al-Qassab, Vice President im Bereich Product Marketing bei Sony Computer Entertainment Europe. „Es wird für die PlayStation-Community interessant sein, sich ein paar der Funktionen ansehen zu können, die die Veröffentlichung von Gran Turismo®6 Ende des Jahres beinhaltet. Die Herausforderungen ermutigen jeden mitzumachen. Genau darum geht es bei GT Academy: eine intensive Schule, die mithilfe von PlayStation® und Gran Turismo® echte Renntalente zutage fördert und für alle zugänglich ist. Selbst, wenn man es nicht schafft, in GT Academy weiter voranzukommen, ist es immer wieder gut zu erfahren, wie man im Vergleich zu seinen Freunden abgeschnitten hat.“

Darren Cox

Nissans Director of Global Motorsport, Darren Cox ist ebenfalls begeistert von der Idee, dass sich mehr Leute beim Wettbewerb anmelden: „Am Wochenende befanden sich zwei ehemalige Gewinner der GT Academy in der Aufstellung des Greaves Motorsport Zytek-Nissan LMP2 mit Nismo-Motor, um am wahrscheinlich größten Rennen der Welt teilzunehmen – dem 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Sie erkämpften sich einen fantastischen 4. Platz, was den phänomenalen Erfolg des „GT Academy“-Programms und des Fahrerentwicklungstrainings beeindruckend demonstriert. Das ist der beste Grund, an der GT Academy teilzunehmen – man weiß nie, wer der Nächste ist. Auch wenn man es nicht ganz so weit schafft, schadet es nicht zu träumen und wunderbare Nissan-Autos in der Demoversion von GT6 zu fahren.“

Download starten und teilnehmen!

Interessenten benötigen eine Benutzer-ID für das PlayStation®Network (PSN) sowie Zugang zu einer PlayStation®3 mit Internetverbindung. Die kostenlose GT6-Qualifikations-Demo kann direkt über den PlayStation Store heruntergeladen werden. Dafür ist keine Installation des Gran Turismo-Spiels auf PlayStation 3 nötig. Auch Bewerber ohne eigene PS3 können im Rahmen einer Reihe von GT Academy-Live-Events am Wettbewerb teilnehmen. Diese Events werden von PlayStation und Nissan jeweils vor Ort beworben.

[youtube YlH_mZP2a3k]

Sony Computer Entertainment
Preis: EUR 24,00
9 neu von EUR 24,0022 gebraucht von EUR 11,13
bei amazon.de kaufen
tags: