GTA: The Trilogy enthält nicht lizenzierte Songs & Hot Coffee-Sex-Game

Der Release der GTA: The Trilogy – The Definitive Edition könnte sich für Rockstar Games erneut zum Debakel entwickeln. Abermals sind hier nicht lizenzierte Songs und das scharf kritisierte Hot Coffee-Minigame enthalten.

Insbesondere seit dem Release am Donnerstag rumort es auf dem PC, denn Rockstar hat kurzerhand den Rockstar Launch offline genommen. Infolge dessen ließ sich das Spiel weder kaufen, noch starten. Es wird vermutet, dass auch die Konsolen-Versionen mit Inhalten ausgeliefert werden, für die Rockstar Games keine Lizenz hat.

So konnte man in den Game Files erneut Songs ausfindig machen, die eigentlich nur für die PS2-Version damals lizenziert waren. Erwähnt wird hier unter anderem der Song „Running with the night“ von Lionel Richie. Zwar sollen Systeme im Spiel verhindern, dass diese Songs im In-Game Radio abgespielt werden, das klappt aber offenbar nicht immer. Ein ähnliches Szenario gab es schon einmal und kostete Rockstar Games damals mehrere Millionen Dollar, um das Spiel entsprechend zu patchen.

Da hier aber eindeutig eine Verletzung von Lizenzrechten vorliegt, ist zu erwarten, dass sich Rockstar Games erneut damit auseinandersetzen muss.

RELATED //  GTA: The Trilogy – The Definitive Edition hat sich gut geschlagen, sagt Take-Two

Hot Coffee-Minispiel ebenfalls im Quellcode

Auch das Hot Coffee-Sex-Minispiel aus GTA: San Andreas ist wieder im Game Code gefunden worden, um das es schon einmal einen riesen Skandal gab. Das Minispiel sorgte damals dafür, dass das Rating für GTA: San Andreas auf ’nur für Erwachsene‘ hochgestuft werden und das Spiel vom Markt genommen werden musste.

Rockstar Games handelte sich so damals mehrere Klagen und Anzeigen ein, insbesondere von Leuten, denen GTA ohnehin ein Dorn im Auge ist.

Man geht davon aus, dass der Quellcode für GTA: The Trilogy – The Definitive Edition nicht sorgsam genug bereinigt wurde und die beanstandeten Dateien auch auf der Disc-Version sein werden, die im Dezember folgt. Möglicherweise muss diese neu gepresst werden, was eine potenzielle Verschiebung bedeutet.

Rockstar Games selbst hat sich bisher nicht zu den Vorfällen geäußert.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x