GTA V kratzt an der 100 Millionenmarke

Publisher Take Two und das dazugehörige Label Rockstar haben aktuelle Quartalszahlen vorgelegt und überraschen darin erneut mit der Popularität von ‚GTA V‘.

So kratzt der Titel bereits an der Marke von 100 Millionen verkauften Exemplaren, was also nur noch eine Frage von Wochen sein dürfte, bis man diese auch tatsächlich knackt. Damit ist GTA V wohl das erfolgreichste Entertainmentprodukt aller Zeiten, das nur schwierig zu übertreffen sein wird, selbst nicht von Red Dead Redemption 2.

„Das Geschäftsjahr 2019 ist gut angelaufen und die operativen Ergebnisse des ersten Quartals haben unsere Erwartungen übertroffen“, sagte Strauss Zelnick, Chairman und CEO von Take-Two. „Diese Performance wurde durch die unerwartet hohen wiederkehrenden Einnahmen für Grand Theft Auto Online und NBA 2K18 sowie die anhaltend starke Nachfrage nach Grand Theft Auto 5 erreicht, die sich mittlerweile auf nahezu 100 Millionen verkaufter Einheiten beläuft.“

money

Das aktuelle NBA 2K18 kommt zudem inzwischen auf über 10 Millionen verkaufte Spiele und ist damit der erfolgreichste Ableger der Serie, ebenso freut man sich auf den Release von Red Dead Redemption 2, NBA 2K19 und WWE 2K19 später in diesem Jahr, mit denen man gleichzeitig einige Premiere feiert, darunter das 30. Jubiläum von Entwickler Visual Concept oder der Serie selbst.

RELATED //  Take-Two hält höhere Spielepreise inzwischen für bereit

Dennoch hat man in Bezug auf Red Dead Redemption 2 noch immer Respekt in diesem Business und hält es nicht für selbstverständlich, dass der Titel ebenfalls ein großer Erfolg wird. Auch wenn man selbst hohe Erwartungen an den Titel hat, müsse man die Konkurrenz immer im Auge behalten und das Bestmögliche tun, um das Produkt zu vermarkten. Das Ziel mit dem Spiel sei es, die Erwartungen der Spieler noch einmal zu übertreffen.