Home News GTA V – Unerlaubte Verwendung von Musik, Rapper fordert Entschädigung oder Vernichtung des Spiels
GTA V – Unerlaubte Verwendung von Musik, Rapper fordert Entschädigung oder Vernichtung des Spiels
7

GTA V – Unerlaubte Verwendung von Musik, Rapper fordert Entschädigung oder Vernichtung des Spiels

7

Rockstar verwendet offenbar unerlaubt die Musik des Rapper Daz Dillinger in ‚GTA V‘, ohne die dafür entsprechenden Rechte zu besitzen.

Gleich zwei seiner Tracks, ‚C-Walk‘ und ‚Nothin‘ But the Cavi Hit‘ sind im West Coast Classics Radio im Spiel zu hören. Ein Angebot seitens Rockstar über 4271 Dollar hatte der Rapper ausgeschlagen, das er für zu niedrig hielt. Dillinger fordert Rockstar nun auf, ihm ein bessere Angebot zu unterbreiten oder alle bisher nicht verkauften Spiele zurückzurufen und zu vernichten. Er selbst beruft sich dabei auf den Respekt gegenüber seiner künstlerischen Arbeit. Rockstar einfach so damit durchkommen zu lassen, käme für ihn zudem nicht in Frage.

Rockstar selbst hat sich zu dem Vorfall noch nicht geäußert.

Rockstar Games
Preis: EUR 21,88
28 neu von EUR 21,8867 gebraucht von EUR 11,60
bei amazon.de kaufen
tags:

Comment(7)

  1. Interessant ist das sein Management dem ganzen zugestimmt hat. Und die haben nunmal die Rechte an der Musik. Er fühlt sich wahrscheinlich verarscht.

  2. Grundsätzlich Recht hat er aber schon. Es kann nicht einfach die Musik ohne die Erlaubnis des Künstlers verwendet werden. Schon gar nicht wenn es sich um solch ein Mammutprojekt wie GTA V handelt. Da sind die 4271 Dollar für zwei Lieder wirklich ein Witz. Da kriegt er ja je nach Location mehr Gage für einen Auftritt.

Comments are closed.