GWENT: Crimson Curs – Neue Erweiterung angekündigt

CD Projekt kündigte heute die erste offizielle Erweiterung für ‚GWENT: The Witcher Card Game‘ an, die sich ‚Crimson Curs‘ nennt und jede Menge neue Inhalte an Bord hat.

Dettlaff van der Eretein, der mächtige, höhere Vampir, den Spieler zum ersten Mal in The Witcher 3: Wild Hunt — Blood and Wine getroffen haben, beschwört seinesgleichen. Wenn der Mond über der Witcher-Welt sich rot verfärbt, erwacht eine neue Monsterbrut, erscheinen neue Bösewichte, und neue Helden stellen sich der Herausforderung.

Zusammen mit einer Vielzahl neuer Werkzeuge der Kriegsführung führt Crimson Curse über 100 Karten für alle spielbaren Fraktionen in GWENT ein. Spieler werden in der Lage sein, ihre Gegner mit den Angriffen “Gift” und “Bluten” heimzusuchen, sich mit Schild und Vitalität gegen drohenden Schaden zu verteidigen, sowie das Blatt der Schlacht mithilfe von Todesstoß und Berserker zu ihren Gunsten zu wenden.

Wie immer erscheint jede Karte in der Standardversion sowie der animierten Premium-Variante — eines der Qualitätsmerkmale in der Präsentation von GWENT.

Crimson Curse für GWENT wird am 28. März 2019 auf allen Plattformen.

Du bist derzeit offline!