Halo: Combat Evolved soll als Remake für PS5 erscheinen – Gerücht

Die Neuauflage von #Halo für PS5 soll nun als Remake und nicht mehr als Remaster erscheinen. Die Rede ist zudem von neuen Inhalten.

By Mark Tomson 1 comment
2 Min Read

Microsoft soll die spekulierte PS5-Version von Halo: Combat Evolved als Remake entwickeln und nicht wie zuletzt berichtet als Remaster. Diese komplett neue Version erscheint dann für alle Plattformen neu.

Zuletzt hatte der The Verge Journalist Tom Warren darauf verwiesen, dass sich ein Remaster von Halo: Combat Evolved bei Microsoft in Arbeit befindet. Nun ist die Rede (via X) von einem Remake, das auf der Unreal Engine 5 läuft und dem Original so treu wie möglich bleibt. Dennoch soll es auch neue Elemente geben, die auf damals entfernen Inhalten und Missionen basieren. Zudem soll das Gameplay modernisiert werden, einschließlich „Sprint“ und „Clamber“.

Halo 1, 2 und 3 als Single-Release?

Spekuliert wird außerdem über die Verkaufsstrategie, die zunächst das Ziel hat, möglichst hohe Einnahmen aus der Neuauflage zu generieren. Dazu soll keine komplette Collection erscheinen, sondern die Remakes zu Halo 1, 2 und 3 als eigenständiger Release. Geplant ist zudem nur den Singleplayer zu veröffentlichen und den Multiplayer außen vorzulassen. Das dürfte die Entwicklung deutlich beschleunigen.

Offenbar gab es bereits einen Port zum Jubiläum der Serie, der allerdings nicht zufriedenstellen war. Das könnte der Grund sein, warum sich Microsoft letztendlich für ein Remake entschieden hat. Die Entwicklung liegt wohl vollständig bei 343 Industries, die zusammen mit Partner und Outsourcing-Studios daran arbeiten. Zum aktuellen Entwicklungsstand wird ergänzt, dass sich das Halo: Combat Evolved Remake in einer frühen Phase befindet.

Keine dieser Informationen ist bisher bestätigt, allerdings wird fest damit gerechnet, dass Microsoft weitere Xbox-Spiele für andere Plattformen veröffentlichen wird, einschließlich Halo. Dass das Remake bis jetzt nicht offiziell angekündigt wurde, dürfte dem frühen Entwicklungsstand geschuldet sein.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments