Heavy Rain kommt ungeschnitten

Heavy Rain

Nachdem die USK vor kurzem Heavy Rain mit einer Freigabe ab 16 Jahren hier in Deutschland durch gewunken hat, machte sich gleich der Verdacht breit, dass hier die Zensurschere angesetzt wurde.

Zuvor hatte Entwickler Quantic Dreams selber zugegeben, dass man sich um einige Szenen in dem Spiel sorgen machen würde, da diese doch zu heftig wären und man das Spiel unter Umständen in einigen Ländern entschärfen müsse.

Dem ist aber nicht so, wie der offizielle PlayStation Blog meldet. Dort heißt es: „Außerdem soll das Spiel 1:1 mit der UK-Fassung identisch sein. Es erscheint also völlig ungeschnitten. Keine Szene fehlt oder wurde entschärft. Wenn der eine oder andere von euch von den zusammengeschnittenen deutschen Ausgaben verschiedenster Titel inzwischen so entnervt ist, dass er in aller Regel den Weg zum Importhändler seines Vertrauens geht – bei Heavy Rain gibts keinen Grund dafür!“

Das sind doch mal gute gute Neuigkeiten und Aussichten für Deutschland. Abermals beweist die USK hier ihr Feingefühl und beschert uns ein uneingeschränktes Spielvergnügen.

Quelle: PlayStation Blog