Hideo Kojima – Rückkehr zum Horror-Genre geplant?

Für Hideo Kojima war es schon immer ein Traum, ein Horrorspiel zu entwickeln, was mit ‚Silent Hills‘ ja leider nie geklappt hat. Das hindert ihn aber nicht daran, vielleicht einen zweiten Versuch zu starten.

Wie Kojima auf Twitter schreibt, würde er gerne eines der gruseligsten Spiele aller Zeiten machen, für dessen Inspirationen er im Filmgenre sucht. So heißt es hierzu:

„Um das gruseligste Horrorspiel zu machen, schaue ich mir Gruselfilme an, um damit meine Horrorseele zu wecken. THE EYE ist der thailändische Horrorfilm, den ich bei der Produktion von PT gemietet habe, der aber zu gruselig war, um ihn zu Ende zu schauen. Die Verpackung ist beängstigend, also habe ich nur die Disc ausgeliehen. Kann ich mit dem Anschauen fertig werden?“

Ob Kojima damit nur in alten Erinnerungen schwelgt oder tatsächlich ein neues Horrorspiel in Angriff nehmen möchte, bleibt erst einmal abzuwarten.

Für das aktuelle Spiel ‚Death Stranding‘ sind jedenfalls keine neuen Inhalte geplant, weshalb man gespannt sein kann, was Kojima als nächstes tun wird.