Hideo Kojima startet mit Konzept für neues Spiel – Death Stranding 2?

Hideo Kojima hat mit dem Ausarbeiten neuer Konzepte für sein nächstes Projekt begonnen, wie er am Wochenende via Twitter mitteilt. Wohin die Reise diesmal geht, steht allerdings noch nicht endgültig fest.

Wie so oft gibt es hier einen interessanten Einblick auf seinen Schreibtisch, auf dem er verschiedene Inspirationen sammelt, aus denen das neue Projekt hervorgehen soll. Zu sehen gibt es unter anderem das Bridges Baby, eine Konzeptgrafik mit einem fliegendem Schiff auf dem ebenfalls Bridges, dem Unternehmen aus Death Stranding, steht, während er ‘Oasis’ von Kitaro nebenbei hört.

Nebenbei diskutiert man das Setting für jeden Charakter, die Spielwelt, die Farben, die Charakteristiken, die Rollen, Ideen, Keywords usw. Das alles aufgrund der aktuellen Umstände via E-Mail oder am Smartphone.

Ob es tatsächlich eine Fortsetzung zu Death Stranding geben wird, scheint derzeit zwar offen, aber nicht völlig ausgeschlossen. Das Spiel ist laut eigenen Angaben in der Gewinnzone, ohne die Veröffentlichung auf dem PC. Auch sei das nächste Projekt finanziell abgesichert, heißt es.

Somit bleibt jetzt abzuwarten, was Kojima als nächstes aus dem Hut zaubert. Vielleicht ja Etwas, das auch wieder echten Spielspaß beinhaltet … nur so als Tipp!