Home News Hitman, Tomb Raider & Sleeping Dogs nur geringfügig profitabel
Hitman, Tomb Raider & Sleeping Dogs nur geringfügig profitabel
1

Hitman, Tomb Raider & Sleeping Dogs nur geringfügig profitabel

1

Square Enix hat ihrem Jahresabschlussbericht bekannt gegeben, dass sich ihre letzten drei Triple-A Produktionen geringfügig profitabel verkauft haben.

Zumindest die Entwicklungskosten konnte man mit allen Titeln wieder ausgleichen, auch wenn die Spiele kaum einen gewinnbringenden Effekt auf das Gesamtergebnis hatten. Zuvor hatte Square Enix schon geäußert, dass die Absatzzahlen unter den Erwartungen liegen.

Ob das gleichzeitig auch bedeutet, dass alle drei Spiele garantiert einen Nachfolger erhalten, kann wohl nur spekuliert werden. Die Chancen dazu stehen jedoch nicht schlecht.

Square Enix
Preis: EUR 24,60
9 neu von EUR 24,6023 gebraucht von EUR 10,50
bei amazon.de kaufen

Comment(1)

  1. Alles solide Titel aber nichts weltbewegendes. Nichts was ich mir für mehr als ~35€ kaufen würde. Es ist sehr schade, dass es Sqaure Enix nicht schafft profitabel im Konsolen-Geschäft mitzumischen. Ihre aktuellen Final Fantasy Titel bieten aber viel Potenzial! Versus sollte sehr gut werden, Online kann auch groß rauskommen, wenn sie es richtig vermarkten und unterstützen. Mit Teil 10 müssten sie eigentlich Profit machen und mit Type-0 haben sie sich einfach in’s eigene Fleisch geschnitten. Richtig dumm so ein geiles Spiel zu machen und dann die ganzen Fans zu verärgern und unnötig „wenig“ an dem Spiel zu verdienen in dem man es nicht auch auf englisch rausbringt. Bin mal gespannt, wie das weitergeht. Man kann ja nur das Beste hoffen. Das Schützen von „Agito“ gibt ja Grund zur Hoffnung.

Comments are closed.