Home Sweet Home – Horrortitel für PS4 und PSVR angekündigt

Entwickler Mastiff hat ihren Horrortitel ‚Home Sweet Home‘ nun auch für PlayStation 4, PlayStation VR und Xbox One angekündigt, der in thailändischen Mythologie angesiedelt ist.

In dem First-Person Horrorspiel schlüpft ihr in die Rolle eines Tim, der auf unerklärlicherweise in einem verlassenen Gebäude aufwacht, nachdem er eine Nacht lang den Verlust seiner Frau zu Hause betrauert hat. Wieso und weshalb ihr an diesem Ort seid, ist nicht bekannt, aber es ist nun eure Aufgabe, einen Weg nach draußen zu finden, was jedoch leichter gesagt als getan ist, denn ihn verfolgen hier bösartige Geister.

Inspiriert von der thailändischen Mythologie ist es vor allem euer Verstand, auf den ihr euch hier verlassen müsst, um zu überleben, denn ihr verfügt über keinerlei Waffen oder ähnliches, um das Böse abzuwehren.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Mastiff, um die dunkle, thailändisch inspirierte Welt von Home Sweet Home auf Konsolen zu bringen“, kommentiert Saroot Tubloy vom Publisher Yggdrazil Group. „Die wahre Geschichte und Mythologie des Spiels wird die Spieler fesseln und intrigieren, während ihre brodelnde Erzählung sie an der Kante ihres Sitzes festhält.“

Home Sweet Home erscheint bereits am 9. Oktober in digitaler Form.