Indiana Jones von Machine Games steht erst weit am Anfang der Entwicklung

In Januar diesen Jahres hatte Bethesda ein neues  Indiana Jones-Spiel angekündigt, dessen Release allerdings noch weit entfernt ist.

So steht der Titel laut Bethesdas Global Marketing and Communications Manager Pete Hines erst weit am Anfang der Entwicklung, weshalb man auch eine ganze Weile nichts mehr zu dem Spiel hören wird. Hierzu sagte Hines gegenüber GameSpot:

„Natürlich haben wir diesen Deal buchstäblich gerade angekündigt, damit ihr eure eigenen Vermutungen darüber anstellen könnt, wie weit dieses Spiel fortgeschritten ist“, sagte Hines. „Sie [Machine Games] befinden sich in der sehr, sehr, sehr frühen Phase der Entwicklung am Indiana Jones-Spiel.“

PS5 Release weiterhin unklar

Abgesehen davon, dass der Release noch auf sich warten lässt, ist auch unklar, ob das Spiel überhaupt für PS5 erscheinen wird, nachdem Bethesda und Machine Games nun zu Microsoft gehören. Denkbar wäre, dass das Abkommen mit Lucasfilm Games über das Spiel schon vor der Übernahme abgeschlossen wurde und somit ein Multiplattform-Release angestrebt wird, an dem nun auch nicht mehr zu rütteln ist.

Möglich wäre aber auch, dass Microsoft in Indiana Jones die Chance sieht, ihr eigenes und lange gewünschtes Uncharted zu bekommen. In dem Fall würden PlayStation-Spieler wohl leer ausgehen. Offiziellen Angaben zu den angestrebten Plattformen gibt es jedenfalls noch nicht.

Zum Spiel an sich heißt es bisher nur:

„Das Spiel wird eine völlig originelle, eigenständige Geschichte erzählen, die auf dem Höhepunkt der Karriere des berühmten Abenteurers spielt.“

Weitere Details zum Indiana Jones Game folgen zu gegebener Zeit. Schon im kommenden Jahr darf man sich allerdings auf Indiana Jones 5 mit Harrison Ford in den Kinos freuen. Ein erstes Bild vom Set wurde erst vor wenigen Tagen gesichtet. Gerüchteweise spielt die Story diesmal in den 60er Jahren und dreht sich um den Wettlauf ins All.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x