Just Cause Movie ebenfalls mit Game of Thrones Besetzung

Unter den Game of Thrones Darstellern scheinen Videospieladaptionen äußert beliebt zu sein, sodass man nun auch für die geplante Kinoumsetzung zu ‚Just Cause‘ eine weitere Besetzung aus der erfolgreichen Serie verpflichten konnte.

Wie das Branchenmagazin Variety berichtet, konnte man Jason Momoa für die Rolle des Rico Rodriguez begeistern. Ebenfalls mit an Bord ist wohl Brad Peyton (San Andreas) als Movie Director und John Collee (Happy Feet) für das Screenplay. Über den Inhalt des Films ist derzeit nur sehr wenig bekannt, der früheren Berichten zufolge auf ‚Just Cause 3‘ aufbaut.

Unklar ist jedoch weiterhin, wo genau der Film derzeit in der Produktion steht, sodass man sich vermutlich noch viele Monate gedulden muss, bis er tatsächlich auf einer großen Leinwand zu sehen ist. Ohnehin tun sich Videospieladaptionen dabei sehr schwer und verschwinden nicht selten wieder komplett in der Versenkung.

[asa2]B06WLKPPVV[/asa2]

Like it or Not!

0 0