Just Die Already – Haltet euer Gebiss fest: Release im Mai bestätigt

In der Haut eines alten Knackers kann man ab Mai mit Just Die Already selbst erleben, wie es ist alt und gebrechlich zu sein. Der Playground für Rentner im Alter, den Curve Digital und DoubleMoose entwickelt haben, öffnet am 20. Mai seine Pforten.

Just Die Already erzählt die Geschichte alter Menschen, die gerade aus ihren Altersheimen geworfen wurden und miteinander konkurrieren, um sich einen Sweet Spot zu sichern, indem sie gefährliche Herausforderungen meistern und sich damit für eine kostenlose Pflege qualifizieren.

Spieler können in Just Die Already entweder alleine oder im Online-Multiplayer-Modus für vier Spieler gegeneinander antreten, um die gefährlichen Herausforderungen abzuhaken, die ihr Leben – und in der Tat jedes Atom ihres Seins – in Frage stellen. Dabei kann man schon Gliedmaßen verlieren, die von Haien gefressen werden, sie brechen sich jeden einzelnen ihrer Knochen, werden zerquetscht und in Stücke geschossen, und mit ein wenig Glück, bleiben sie lange genug am Leben, um sich ihren zu verdienten Platz in einem wertvollen Altersheim zu sichern.

„Just Die Already ist vielleicht eine fiktive Geschichte von Rentnern, die um Plätze in Seniorenheimen konkurrieren, aber angesichts der Tatsache, dass die Leute in diesen Häusern Essen und Trinken, Gesellschaft und – was am wichtigsten ist – Haarschnitte on Tap haben, denke ich, ich sollte mitmachen“, sagt DoubleMoose-Mitbegründer Armin Ibrisagic. „Im Ernst, nach einem Jahr des Ausweichens von COVID gibt es in einem Altersheim keine einzige Person, die nicht jünger und frischer aussieht als irgendjemand bei DoubleMoose. Zumindest können wir jetzt die vergleichsweise lebhaften Formen der Charakterbesetzung von Just Die Already annehmen, wenn das Spiel im Mai startet.“

Eindrücke aus Just Die Already gibt es noch einmal nachfolgend im Trailer.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x