Killzone: Shadow Fall – Update bringt Währungssystem mit sich

Fast ein Jahr nach der Veröffentlichung möchte Guerilla Games ihren Shooter ‚Killzone: Shadow Fall‘ in einer völligen neuen Dimension erstrahlen lassen, wie der Entwickler verspricht.

Laut Lead Designer Eric Boltjes wird dazu ein Währungssystem eingeführt, sogenannte Valor, welches die gesammelten Erfahrungspunkte in das Währungssystem umwandelt. Valor erhält man für alle Aktivitäten im Spiel, darunter zum Beispiel so und soviel Feinde töten, soviel Missionen gewinnen, tägliches Einloggen usw. Zudem wird es täglich neue Challenges geben.

Die gewonnenen Valor können dann gegen Mystery Boxes eingetauscht werden, deren Inhalte aus verschiedenen Belohnungen bestehen, die man sonst nur über Challenges erhalten hat. Damit möchte Guerilla Games die vielen Inhalte im Spiel noch zugänglicher gestalten, ohne das Neulinge die ganze Zeit grinden müssen.

Wann genau das Update erscheint, ist gegenwärtig noch unklar.

[asa]B00BJ3CV04[/asa]