Kingdom Hearts 3: ReMind bleibt der einzige DLC, neue Projekte in Arbeit

Mit der Veröffentlichung von ‚Kingdom Hearts 3: ReMind‘ in wenigen Tagen wird der erste und auch letzte DLC für das Rollenspiel erscheinen. Die Teams dahinter widmen sich bereits neuen Projekten.

Wie Game Director Tetsuya Nomura erklärt, habe man keinen weiteren Pläne in Bezug auf Kingdom Hearts 3. Natürlich wird es Updates geben, wenn sie denn notwendig sind, aus Sicht neuer Inhalte war es das aber. Auch eine Art Final Mix-Version ist derzeit nicht geplant, weshalb man darüber auch gar nicht nachdenkt zum aktuellen Zeitpunkt.

„Derzeit sind keine Updates geplant, aber wenn sich in Zukunft etwas ändert, werden wir uns darum kümmern. In Bezug auf herunterladbare Inhalte ist ReMind der erste und letzte DLC. Wir arbeiten bereits am nächsten Titel.“

Neue Projekte in Arbeit

Eine interessante Info gab es dann allerdings noch beim einem Q&A, wonach das Kingdom Hearts Union χ-Team wohl schon morgen eine Ankündigung vornehmen wird. Weiterhin wurde zwei neue Teams mit etwas Neuem beauftragt, dessen erstes Projekt überraschend zeitnahe erscheinen soll. Was genau sich dahinter verbirgt, ist jedoch unklar.

Man ergänzte lediglich, dass ein weiteres und traditionelles Kingdom Hearts-Spiel wieder einige Zeit in Anspruch nehmen würde, was die morgige Ankündigung somit ausschließt.

Kingdom Hearts 3: ReMind erscheint am morgigen Donnerstag.

Update: Bei dem neuen Projekt handelt es sich um Kingdom Hearts: Project Xehanort, das allerdings für Android und iOS erscheint.