Kingsglaive: Final Fantasy XV ab sofort online

Als Vorgeschmack zu ‚Final Fantasy XV‘ veröffentlichte Square Enix heute den CGI-Film ‚Kingsglaive: Final Fantasy XV‘ auf allen gängigen Streaming-Plattform, einschließlich dem PlayStation Store, Amazon Prime oder iTunes.

Zur Story des Films heißt es, dass das magische Königreich Lucis das letzte verbliebene Kristall auf der Welt beheimatet und das finstere Reich Niflheim will es an sich reißen, worauf König Regis von Lucis seine Armee Elitesoldaten namens Kingsglaive befiehlt. Die Magie ihres Königs nutzend, kämpfen sie, um Lucis zu beschützen. Die drückende militärische Überlegenheit des Reiches stellt König Regis vor ein unmögliches Ultimatum – seinen Sohn, Prinz Noctis, mit Prinzessin Lunafreya von Tenebrae, einer Gefangenen von Niflheim, zu vermählen und seine Ländereien Niflheim zu unterwerfen. Obwohl der König nachgibt, wird deutlich, dass das Reich vor nichts haltmacht, um seine hinterhältigen Ziele zu erreichen, und nur noch die Kingsglaive stehen zwischen ihm und der Weltherrschaft.

Der Film bietet eine Starbesetzung: Sean Bean (Der Herr der Ringe, Game of Thrones) leiht seine Stimme Regis, dem König von Lucis, der geschworen hat, sein Königreich zu beschützen; Lena Headey (300, Game of Thrones) spricht Luna, die Prinzessin, die mit dem Transport des königlichen Ringes von Lucis an Prinz Noctis betraut wurde; und Aaron Paul (Breaking Bad), ist Nyx, der von König Regis selbst eine wichtige Mission übertragen bekommt.

Kingsglaive: Final Fantasy XV ist ab sofort digital erhältlich und folgt in Kürze auch auf Blu-ray.

[asa2]B01HPWDXVS[/asa2]