Lost in Random – Singalong-Grüße zu Halloween

Auch wenn Lost in Random bereits seit einigen Wochen erhältlich ist, passt das Spiel wie kaum ein anderes perfekt zu Halloween. Das feiert Entwickler Zoink mit einem neuen Singalong-Video.

Die düstere Atmosphäre und die geheimnisvollen Welten von Random bringen auch damit in die richtige Stimmung für das gruselige Fest an diesem Wochenende. Die Musical-ähnliche Nummer ist absolut sehenswert.

Wer Lost in Random noch nicht kennt, darin begleiten Spieler die junge Even und ihren Begleiter Dicey auf eine Reise durch die sechs mysteriösen Reiche von Random. Vor euch liegt nicht nur ein nahezu magisches Reich, ihr müsst auf diesem Weg auch gegen die Lakaien der Königin antreten, um Evens Schwester Odd zu finden.

Inspirationen von Tim Burton

Lost in Random setzt dazu auf einen gruseligen Grafikstil, der von Tim Burton und den Laika-Filmen inspiriert wurde, und einer Geschichte und den Dialogen von Ryan North – dem Eisner-Award-Preisträger für Adventure Time und Autor von The Unbeatable Squirrel Girl von Marvel Comics.

In Sachen Gameplay müsst ihr Erkundung mit brettspielartigen Taktiken verbinden, wobei das Würfelglück immer eine besondere Rolle spiel. Lost in Random ist damit der perfekte Titel für die gruselige Jahreszeit, der ab sofort im PlayStation Store erhältlich und Teil des Halloween-Sale ist.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x