Mad Box – Erste Konzept-Bilder der High-End Konsole von Slightly Mad

Mit der Ankündigung der Mad Box hat Entwickler Slightly Mad in dieser Woche wohl die gesamte Industrie überrascht, die es mit der neuen Hardware tatsächlich ernst meinen.

Nachdem man bereits das Kernkonzept um die Mad Box vorgestellt hat, folgen nun auch die ersten Konzept-Bilder, die CEO Ian Bell via Twitter geteilt hat und die intern diskutiert werden. Hierbei handelt es sich allerdings um computergenerierte Renders, da es momentan noch kein Prototypen oder ähnliches der Hardware gibt. Diese soll nämlich erst in zwei bis drei Jahren auf dem Markt sein. Also viel Zeit, in der sich noch einiges ändern kann.

Weiterhin bestätigte Bell heute, dass er sich in Gesprächen mit NVIDIA und AMD befinden würde, die wie erwartet als Hardware- und Chipzulieferer dienen sollen. Soweit bekannt, soll die Konsole später mit einem High-End PC vergleichbar sein, den es erst in zwei Jahren geben wird. Außerdem soll eine freie Engine darauf laufen, VR ist mit an Bord und preislich möchte man dann mit den zukünftigen Konsolen konkurrieren.

Ein durchaus spannendes Projekt, bei dem abzuwarten bleibt, ob es sich tatsächlich durchsetzt und erfolgreich sein kann.

Du bist derzeit offline!