Kurios: Mafia Boss verhaftet während er ‚Der Pate‘ spielte

Ein Story wie sie nicht passender sein könnte. Der italienische Mafia Boss Nr. 2 Gerladino Messina wurde verhaftet, während er gerade ‚Der Pate‘ spielte.

Messina ist seit 11 Jahren auf der Flucht und gehört zu den 30 gefährlichsten Verbrechern dort. Ihm werden Mord und die typischen Mafia Aktivitäten vorgeworfen. Zugriffen hat die Polizei als er mit einem XBOX360 Controller in der Hand vor dem Spiel saß.

Offenbar scheint Messina ein großer Fan der Serie zu sein. Wie die Polizei dort nämlich mitteilte, fand man die Spiele in mehreren seiner Verstecke.

Quelle: Gamespy

[asa]B001IZYYSK[/asa]

4
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x