Mafia: Definitive Edition – So unterscheidet sich die Karte vom Original

Das Mafia Remake ist weitaus mehr als nur bessere Grafiken oder Gameplay-Mechaniken. Auch die Spielwelt hat sich enorm verändert, wie Entwickler Hangar 13 heute erklärt.

Zwar habe man sich auch in diesem Punkt stark am Original orientiert und Gebäude, Straßen und Strukturen beibehalten, der nördliche Teil der Karte rund um den Lake Fyer lässt sich nun allerdings frei erkunden, unabhängig davon, wie weit man in der Story fortgeschritten ist.

„Man hat sich beim Überarbeiten der Spielwelt an den grundlegenden Strukturen aus dem Original orientiert, weshalb die einzelnen Stadtviertel, Straßenblocks und Hauptstraßen noch sehr nahe am Ausgangsmaterial sind, auch wenn sich manche Namen geändert haben. Bezeichnende Locations aus dem Originalspiel, wie Clarks Motel, der internationale Flughafen oder die Rennstrecke sind alle noch da. Jedoch kann der ländliche Teil im Norden der Karte nun frei erkundet werden, ohne einen bestimmten Punkt in der Geschichte erreicht haben zu müssen. Keine unsichtbaren Wände oder Ladebildschirme mehr.“

Auch haben einige Stadtteile diverse Upgrades erhalten, um diese atmosphärischer wirken zu lassen, etwa mit höheren Gebäudekomplexen, die den damaligen Bau-Boom reflektieren.

„Chinatown zeichnet sich jetzt typisch für die Epoche durch seine eigene Architektur aus und wird von einer blühenden chinesischen Gemeinschaft bevölkert, die es im Originalspiel noch nicht gab. In anderen Bereichen der Stadt wurde die Topografie verändert, um das Befahren der Straßen dort abwechslungsreicher zu gestalten und tolle Aussichtspunkte zu schaffen. Von dort aus kannst du nun die Skyline von Lost Heaven bewundern. Eine solche Fernsicht war mit der Hardware von 2002 noch gar nicht möglich.“

Jedes Viertel verspricht laut Hangar 13 einen ganz eigenen Flair. Tagsüber sind die Straßen belebt von geschäftigen Fußgängern, gefüllt mit vielen gelben Taxis und in den Rauch der Fabrikschornsteine gehüllt. Wenn die Sonne allerdings untergegangen ist, sind die Straßen ruhiger und die Bürgersteige fast leergefegt. Hier kommen unter anderem die Neonschilder der Hotels und Vergnügungsorte zur Geltung, die tagsüber kaum sichtbar sind usw.

Die Mafia: Definitive Edition erscheint am 25. September 2020.

Sale
Mafia: Definitive Edition - [PlayStation 4]
  • Lost Heaven, 1930. In einer schicksalhaften Nacht gerät der hart arbeitende Taxifahrer Tommy Angelo...
  • VORBESTELLER-BONUSPACK: Das Chicago-Outfit-Paket (enthält: die Smith V12 Limousine, eine goldene...