Marvel’s Spider-Man Remastered als Stand-Alone Release verfügbar

Wollte man zunächst nichts von einer separaten Veröffentlichung von Marvel’s Spider-Man Remastered für PS5 wissen, ist das Spiel jetzt überraschend als Stand-Alone Release verfügbar. Es gibt aber einen Haken.

Marvel’s Spider-Man Remastered wird aktuell für 49,99 EUR im PlayStation Store gelistet, was schon einmal teurer ist, als würde man es zusammen mit Marvel’s Spider-Man: Miles Morales in der Ultimate Edition erwerben. Um aber überhaupt in dessen Genuss zu kommen, darf man weder den Season Pass noch das original Spiel besitzen.

Möglicherweise handelt es sich bei dem Eintrag also um einen Fehler oder das Spiel ist noch nicht vollständig und korrekt im PlayStation Store hinterlegt. Da geht es momentan sowieso drunter und drüber. So wurde am gestrigen Abend fälschlicherweise das neue Call of Duty für gerade einmal 5 EUR angeboten.

Zum Spiel selbst heißt es im PlayStation Store:

„Das ist nicht der Spider-Man, den du bereits kennengelernt oder gesehen hast. In Marvel’s Spider-Man Remastered kommt ein erfahrener Peter Parker, der das Verbrechen in New York City auf wahrhaft meisterliche Art bekämpft. Gleichzeitig versucht der Held, sein chaotisches Privatleben und seine Karriere unter einen Hut zu bringen, während das Schicksal von Marvels New York auf seinen Schultern ruht. Die Stadt, die niemals schläft – neu aufgelegt und verbessert für die PS5-Konsole.“

Bleibt abzuwarten, ob Sony den Stand-Alone Release kurzfristig auch offiziell macht.