Marvel’s Wolverine richtet sich an ein erwachsenes Publikum

Anders als die meisten Marvel-Adaptionen, die von ganz klein an alles vor die Leinwand locken, zielt Marvel’s Wolverine, das exklusiv für PS5 angekündigt wurde, auf ein erwachsenes Publikum ab.

Das sagte Creative Director Brian Horton von Insomniac Games, der Marvel’s Wolverine auf Twitter als „Full Game“ mit „Mature tone“ beschreibt. Das wäre auch nicht das erste Mal, dass ausgerechnet die Wolverin-Ableger nichts für die Jüngsten Zuschauer ist. Besonders unter dem Mutterkonzern Disney wird immer öfter der Zensurstift angesetzt, um das Programm „familienfreundlicher“ zu machen. Wolverin wird dabei zur seltenen Ausnahme.

Bei Insomniac Games scheint man hingegen und offensichtlich mehr Freiheiten genießen zu können, weshalb sich Spieler wohl schon jetzt auf recht blutiges Spiel einstellen können, wobei auch die emotionale Seite eine besondere Aufmerksamkeit bekommt.

Sony ergänzt hierzu:

„Der Titel wird ein eigenständiges Abenteuer werden, das frischen Wind in die Superhelden-Geschichten bringen will, dabei aber auch die menschliche Seite eines nach außen hin so harten, kalten Heldens in den Vordergrund stellt. […] Obwohl Marvel‘s Wolverine sich noch in einer sehr frühen Phase der Entwicklung befindet, reichen meine Einblicke in die emotionale Geschichte und das schnittige Gameplay (na, verstanden?), um euch zu sagen, dass das Team da an etwas wirklich Besonderem dran ist.“

PlayStation Blog

Wann Marvel’s Wolverine erscheint, ist gegenwärtig noch unklar.

RELATED //  Marvel's Wolverine exklusiv für PS5 angekündigt
1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x