Mass Effect 3 – Interface a la Dead Space?

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Im neuesten Ableger von Mass Effect, der gegen Ende des Jahres erscheint, möchte Bioware nicht nur einfach die Story weitererzählen, sondern auch generell bestimmte Dinge im Spiel verbessern.

Eines davon ist das Interface, das man besser in die Umgebung integrieren möchte. Als Vorlage dient hier Dead Space, das geradezu revolutionär damals war. Auch Brenon Holmes von BioWare ist davon ganz angetan.

„Wir sind immer noch sehr daran interessiert, Informationen in die Welt zu bringen. Das ist eines der Dinge, die ich an Dead Space liebe; das Interface… es fühlt sich wirklich immersiv an. Wir prüfen also nach wie vor Möglichkeiten, wie wir einige der HUD-Elemente in der Umgebung platzieren können… wir werden sehen, was letztendlich dabei rauskommt.“

Bereits früher hatte man versucht einige Elemente an die Rüstung von Commander Sheppard zu bringen, was jedoch nicht so gut funktioniert hat. So gab es Probleme bei der Deckung und den Kamerawinkeln. Ansätze sind hier aber immer noch vorhanden und wird diese noch einmal prüfen.

Quelle: Eurogamer

[asa]B0045Y1J1Q[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments