Max Payne 3: Infos zum Multiplayer

Wie Entwickler Steve Mollblue nun verlauten ließ, wird Max Payne 3, wie es sich für die heutige Generation gehört, mit einem Multiplayer-Modus daherkommen, der die Spieler lange bei Laune halten soll.

Der Deathmatch Modus wird dabei gänzlich auf Max Payne zugeschnitten sein. Ein Spieler übernimmt die Rolle von Max. Dieser wird mit Features aus dem Singleplayer, wie z.B. der Bullet-Time ausgestattet. Da er somit den anderen Spielern überlegen ist, erhalten die anderen mehr Punkte wenn sie ihn ausschalten. Wenn ihr während des Spiels Energie braucht, könnt ihr diese an bestimmten Punkten auf der Karte aufladen, jedoch nur im Tausch gegen Erfahrungspunkte.

Spiele wie Modern Warfare 2 oder Battlefield: Bad Company 2 dienen als Vorlage für das Level-System. Für aufgestiegene Ränge erhaltet ihr einige Extras, die ihr im Spiel verwenden könnt.

Mit 12 unterschiedlichen Charaktern soll man später auf 14 verschiedenen Maps spielen können. Bei Rockstar denkt man ebenfalls darüber nach, nach Release weitere Inhalte per kostenlosen DLC’s zu veröffentlichen.

Quelle: GamingMedia

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x