505 Games und Limbic Entertaiment bringen ihr Survival-Adventure ‘Memories of Mars’ auf die PlayStation 4, wie ein aktueller Eintrag bei der PEGI verrät.

Zum Spiel heißt es hier: 100 Jahre in der Zukunft ist auf dem Mars etwas geschehen. Früher wurde er noch regelmäßig besucht, doch heute ist er verlassen, obwohl noch einige Überlebende dort sind.

Memories of Mars ist ein Survival-Spiel in einer offenen Welt, das in den verlassenen Bergbauanlagen des roten Planeten spielt. Der Traum, den Mars auszubeuten und zu kolonisieren hat sich als unmöglich erwiesen. Man selbst schlüpft in die Rolle eines Klon, der vor kurzem erwacht ist, und erfährt, dass seine Lebensspanne von den tödlichen Sonneneruptionen abhängt, die alle paar Wochen die Planetenoberfläche heimsuchen.

RELATED //  Memories of Mars - Survival-Adventure jetzt erhältlich

Die Aufgabe des Spielers ist es, in der Ödnis des Mars zu überleben. Es gilt, die raue Marslandschaft zu erkunden und eine bewohnbare Siedlung zu errichten, während allerlei Gefahren abgewandt werden müssen. Dazu gehören auch seltsame Feinde, harsche Umweltbedingungen und die anderen menschlichen Klone, die genauso überleben wollen.

Die offizielle Ankündigung von Memories of Mars wird Kürze erwartet.

Update: 505 Games hat den Release des Spiels für diesen Donnerstag bestätigt.