Metal Gear Solid HD Collection womöglich für PS4 in Arbeit (Update)

Konami könnte an einer PS4 Umsetzung der ‚Metal Gear Solid HD Collection‘ arbeiten, wie einem Eintrag bei Entwickler Armature zu entnehmen ist.

Die Collection erschien ursprünglich für PlayStation Vita und folgte später auch für PS3. Diese umfasste damals die Spiele Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty, Metal Gear Solid 3: Snake Eater und einstigen PSP-Ableger Metal Gear Solid: Peace Walker. Neben der damaligen PS Vita Version wird bei Armature nun auch die PS4 als Plattform angegeben, was auf eine baldige Ankündigung hindeuten könnte, sofern es sich um keinen Fehler handelt.

Entwickler Armature ist kein Unbekannter in der Branche und war zuvor schon an Projekten wie Batman, Injustice oder zuletzt Fortnite tätig. Somit könnten diese nun auch den Auftrag für eine weitere Portierung erhalten haben, auch wenn man sich bis zur offiziellen Ankündigung noch gedulden muss.

Konami hat sich bisher nämlich noch nicht zu dem Eintrag geäußert.

(Update)

Inzwischen hat sich der Entwickler zu dem Eintrag geäußert und diesen als Fehler bestätigt. Man arbeitet derzeit an keiner PS4 Umsetzung der Collection und bittet um Entschuldigung.