Minecraft erhält morgen kostenlosen PSVR-Support

Im Zuge der PlayStation VR Spotlight Woche haben Mojang und Sony kürzlich ein PlayStation VR Update für Minecraft bestätigt, das morgigen Dienstag erscheint.

Das Update wird für alle Spieler kostenlos sein und auch Minecraft danach noch dasselbe Spiel wie zuvor, nur halt in VR. Dazu gibt es einige neue Settings und Tutorials, mit denen man sein VR-Erlebnis für sich persönlich anpassen kann.

Genau wie im Hauptspiel verwendet man hier den DualShock 4-Controller, um sich zu bewegen und alle Dinge zu erledigen, die vor einem liegen. Dank VR kann man nun aber vollständig in seine Minecraft-Welt eintauchen, was ein unglaublich neues Gefühl erzeugt.

Das Minecraft x PSVR-Erlebnis basiert auf der Minecraft VR-Technologie, die man vor einigen Jahren für andere VR-Plattformen entwickelt hat. SkyBox Labs hat diese Expertise verwendet, ein wenig Magie drüber gestreut und das Ganze in die PSVR-Technologie gepackt.

Das kostenlose PSVR-Update wird am 22. September 2020 veröffentlicht.