Monster Hunter World: Iceborne – Crossover mit Filmadaption angekündigt

Capcom hat jüngst ein Crossover zwischen Monster Hunter World: Iceborne und dem kommenden Monster Hunter-Film angekündigt.

Noch bevor der neue Monster Hunter-Film die Kinos erobert, können furchtlose Kämpfer der Fünften Flotte ab dem 4. Dezember an einer zeitlich limitierten, vom Film inspirierten Event-Quest in Monster Hunter World: Iceborne teilnehmen.

In der speziellen, zweiteiligen Event-Quest für Meisterrang-Jäger muss erst der furchteinflößende Schwarze Drachen aus der ersten Solo-Mission des Films besiegt werden, bevor sich die Jäger in dieser besonders herausfordernden Mission dem Großen Rathalos entgegenstellen müssen. Jäger, die mutig und geschickt genug sind, um diese Begegnungen zu überwinden, werden mit Materialien wie speziellen Waffen und Rüstungen, neuen Titeln oder Hintergründen belohnt. Zusätzlich können ab dem 27. November alle Iceborne Spieler als Log-In Bonus ein zeitlich limitiertes Gegenstandspaket mit nützlichen Materialien erhalten, um den bald erscheinenden Kinofilm zu feiern.

Der neue Film von Paul W. S. Anderson, mit Milla Jovovich in der Hauptrolle, erweckt Monster Hunter: World zum Leben. Um die Vereinigung der beiden Monster Hunter-Universen zu feiern, können Spieler in einem neuen Trailern einen Blick hinter die Kulissen werfen und sehen, wie Milla Jovovich ihren “Monster Hunter”-Charakter Artemis in die Welt von Monster Hunter World: Iceborne bringt, sowie mehr über die kommenden Inhalte der Zusammenarbeit erfahren.