Mortal Kombat 11: Aftermath offiziell angekündigt, inkl. RoboCop

Wie erwartet, haben die Netherrealm Studios soeben ‚Mortal Kombat 11: Aftermath‘ angekündigt, das bereits diesen Mai erscheint.

Mortal Kombat 11: Aftermath verspricht jede Menge neue Inhalte, darunter eine brandneue Cinematic Story, drei neue Charaktere, sowie neue Character Skins. Zu den neuen Gesichtern zählen unter anderem Shang Tsung, Fuji, Sheeva und RoboCop als Gastcharakter. Die zurückkehrenden Charaktere nehmen dabei eine Schlüsselrolle in der Story ein, die der im original Spiel in Nichts nachstehen soll.

In dieser muss Feuergott Liu Kang, der neue Hüter der Zeit und Beschützer des Erdenreichs, die Hilfe einiger unverhoffter Verbündeter und vertrauter Feinde in Anspruch nehmen, um die Geschichte zweier Welten neu zu schmieden, deren Schicksal in der Schwebe liegt.

„Unseren Fans hat die Story-Kampagne von Mortal Kombat sehr gefallen und wir freuen uns, die Geschichte nun mit Mortal Kombat 11: Aftermath fortzusetzen und um weitere Charaktere zu ergänzen“, sagt Ed Boon, Creative Director, NetherRealm Studios. „Zusätzlich dazu wird es für alle Spieler von Mortal Kombat 11 auch noch ein kostenloses Update mit Friendships und Stage Fatalities geben. Beide Funktionen waren bei den Spielern sehr beliebt und wir freuen uns sehr, sie nun wieder einführen zu können.“

Für Besitzer von Mortal Kombat 11 steht Aftermath auch als separate Erweiterung parat, ebenso neue Stage Fatalities, Friendships und eine neue Stage, die als kostenloses Update geliefert werden. Zu den neuen Stages gehören Dead Pool und Soul Chamber. Mit Friendship-Moves lassen sich anstatt der Fatalities zukünftig auch wieder Freundschaften mit eurem Gegenüber schließen, anstatt ihn grausam umzubringen.

Diese Sammlung enthält damit alle Inhalte aus Mortal Kombat 11 und dem zuvor erschienenen Kombat-Pack mit sechs als DLC herunterladbaren Charakteren – Shang Tsung, Nightwolf, Sindel, Terminator T-800, Joker und Spawn – plus 25 zusätzliche Charakter-Skins.

Eindrücke zu Mortal Kombat 11: Aftermath, das am 26. Mai erscheint, gibt es im ersten Trailer, den ihr nachfolgend findet.